Hypnose

 

Unter Hypnose befindet man sich in einem tief entspannten Zustand. Dies geht meist einher mit völliger innerer Ruhe. Die Empfindung ähnelt dem kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Erwachen. Die Entspannung kann so tief gehen, dass die Wirkung der Tiefschlafphase ähnelt.

 

Auch bei Meditation oder autogenem Training ist dieser Grad der Entspannung angestrebt. Beim Tagträumen oder bei „automatisiert“ durchgeführten Tätigkeiten ist unbewusst häufig eine Alltagstrance die Folge. 

 

Während der Hypnose wird das Unterbewusstsein angesprochen um die eigenen Ressourcen zu aktivieren.

 

Hypnose gemäß weltweit anerkannter Hypnose Zertifizierung nach den ethischen Standards der National Guild of Hypnotists Inc.:

 

Anlässe

 

  • Mentale Vorbereitung auf
    > Prüfung
    > Führerscheinprüfung
    > öffentliche Präsentationen oder Auftritte
    > Bühnenauftritte (Vorbeugung von Lampenfieber)
    Jeder Mensch hat individuelle Bedürfnisse. Bei der Vorbereitung auf solche Ereignisse gehe ich gezielt darauf ein. 
  • Raucherentwöhnung
    Endlich rauchfrei!
  • Entspannung bis hin zur Tiefenentspannung
    Es gibt zahlreiche Methoden zur Entspannung. Hypnose ist sehr gut geeignet in eine sehr tiefe, angenehme Entspannung zu führen. Dies kann so tief gehen, dass die Wirkung der Tiefschlafphase ähnelt.
  • Konzentrationssteigerung
  • Lösen von Anspannungen
    Anspannungen lösen und in die Entspannung kommen.
  • Motivation
    Manchmal fehlt der Antrieb für etwas, das gerne begonnen oder fortgesetzt werden möchte. Die Begleitung durch Hypnose kann der Motivation einen Schups geben.
  • Sporthypnose
    Gesunde Förderung der vorhandenen Möglichkeiten.
  • viele weitere Anwendungen zur Ressourcenaktivierung und Stärkung

 

 

 

Bitte rechtliches beachten.